Laufen für Ukrainer in Düsseldorf

Laufen für Ukrainer in Düsseldorf

Christoph Wilden, Assistent der Geschäftsführung des Vereins „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.“, und Yaromyr Bozhenko, Vorsitzender des jungen und dynamischen Vereins RIDNE SLOWO e.V. nehmen überwältigt und dankbar den Scheck aus den Händen unserer Schüler Oskar, Ben und Carlo entgegen. Unsere Schülervertreter sind ihrerseits beeindruckt von der großen Wertschätzung, die Ihnen entgegen gebracht wird. Beide geschäftsführenden Vertreter ihrer gemeinnützigen Vereine betonten, dass die Schülerschaft des Goethe-Gymnasiums einen sehr großen Beitrag geleistet hat, um die fortlaufende Unterstützung der Ukrainer und Ukrainerinnen zu ermöglichen.

Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, dürft stolz auf Euch sein! Sie wünschten sich, dass die Vereine „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.“ und „RIDNE SLOWO e.V.“ weitere gemeinsame Projekte mit dem Goethe-Gymnasium planen, sodass unsere Schulgemeinde die Vereinsarbeit kennen lernen könnte.

„Ridne Slowo e.V. wurde gegründet im Jahr 2019 von den Ukrainerinnen und Ukrainern, die in Deutschland ihre zweite Heimat gefunden haben, jedoch ihre Wurzeln nicht vergessen möchten.“ Wer jetzt schon mehr über „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf e.V.“ und „RIDNE SLOWO e.V.“ wissen will, findet Informationen, indem man auf die Textlinks klickt.

 

Ralf Schreiber
The English Theatre Workshop is looking for actors

The English Theatre Workshop is looking for actors

Nach den Herbstferien startet die englischsprachige Theater-AG wieder und dafür suche ich experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler (9|EF|Q1|Q2), um an einem neuen Stück zu arbeiten. Bei Interesse einfach eine kurze Mail schreiben an andre.valente@goethe-gym.de.

Wir werden uns nach den Herbstferien regelmäßig Donnerstag von 16 bis 18 Uhr in der Aula treffen. Bitte schreibt in der Mail in welcher Klasse/Stufe ihr seid.

Klickt auf den nachfolgenden Textlink, um weitere Infos über die AG, Fotos und einen Trailer von der letzten Produktion zu sehen.

 

André Valente
Einschulung der neuen Fünftklässler

Einschulung der neuen Fünftklässler

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler und Schülerinnen der Klassen 5,

es ist soweit, der Start ins Leben am Gymnasium steht kurz bevor und wir laden Sie herzlich ein zur Einschulung der 5. Klassen am Donnerstag, dem 11.08.2022, von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Aula des Goethe-Gymnasiums.

Nach aktuellem Stand der Coronaregeln des Ministeriums für Schule und Bildung vom 2.8.2022 können wir Sie nur bitten, nicht aber verpflichten, Folgendes zu beachten: Tragen Sie im Schulgebäude Masken (Für die Kinder reichen medizinische Masken). Jedes Kind kommt bitte nur in Begleitung eines Elternteiles, damit die Aula nicht zu voll wird und Sie stehen müssen. Wenn Sie an sich oder Ihrem Kind Coronasymptome feststellen oder aufgrund eines Kontakts mit einer an Corona erkrankten Personen befürchten, handeln Sie bitte verantwortungsbewusst.

Programm

Ablauf des ersten Teils

o Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern durch den Schulleiter Ralf Schreiber und der stellvertretenden Schulleiterin Brigitte Veselka
o musikalische Darbietungen durch Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums: Chor, Tanz, Klavier
o der Erprobungsstufenkoordinator, Martin Döhr, klärt einige Fragen wie Betreuung 13 plus, Umgang mit dem Mitteilungsheft, Schülerausweise, 1. Klassenpflegschaftssitzung, Klassenfahrt nach Hinsbeck, etc.

Ablauf des zweiten Teils (ab ca. 11.00 Uhr)

o Die Klassen gehen mit ihren Klassenleitungen in ihre Klassenräume, die Eltern erhalten währenddessen für ca. 45 Minuten weitere Informationen. Sie treffen ihre Kinder danach wieder auf dem Bürgersteig vor dem Schulhof an der Lindemannstraße.
o Vorstellung des Fördervereins,
o Vorstellung von Ferhat Uygun, BFA, 13plus (Nachmittagsbetreuung),
o Vorstellung von Ines Steggewentze, Sozialarbeiterin am Goethe-Gymnasium

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und freuen uns auf Sie und Ihre Kinder,
Martin Döhr, Erprobungsstufe

 

Martin Döhr
Begrüßung zum Schulstart

Begrüßung zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

zum Schulstart ins Schuljahr 2022/23 heißen wir Sie und euch herzlich willkommen. Wir hoffen sehr, dass Sie alle erholt und gesund aus dem Urlaub zurückgekehrt sind.

Unsere neue Schulministerin Dorothee Feller informierte bereits vor 10 Tagen die Schulöffentlichkeit im Vorfeld des Schulbeginns über aktuellen Corona-Maßnahmen:

Am Mittwoch zu Unterrichtsbeginn erhält ihr Kind die Möglichkeit, sich freiwillig zu testen. Darüber hinaus erhält es fünf Corona-Selbsttests, mit deren Hilfe es sich im Verdachtsfall selber zu Hause testen kann. Näheres entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Elternbrief. Sollte der Bestand von fünf Tests zu Hause aufgebraucht sein, kann ihr Kind diesen jeweils zu Beginn eines Monats bei der Klassenleitung auf fünf Tests auffüllen lassen. Uns ist der Schutz der Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer weiterhin besonders wichtig. Daher bitten wir darum, in der Schule weiter eine medizinische Maske zu tragen. Eine Pflicht hierzu besteht nicht mehr.

Den Elternbrief im genauen Wortlaut können Sie nachlesen, wenn Sie auf den Textlink klicken.

Das Goethe-Gymnasium freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen und euch und wünscht Ihnen und uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr,

 

Ralf Schreiber Brigitte Veselka
Besten-Preise im Biologie-Abitur für das Goethe-Gymnasium

Besten-Preise im Biologie-Abitur für das Goethe-Gymnasium

Für herausragende Leistungen, Bestnoten und besonderes Engagement im Fach Biologie erhielten Elena Raber und Nasser Drechsler aus dem Leistungskurs Biologie im Abiturjahrgang 2022 eine besondere Auszeichnung: den Karl-von-Frisch Preis des Verbandes der Biologen.

In diesem Jahr war es seit Beginn der Covid19-Pandemie erstmals wieder möglich, den Karl-von-Frisch Preis im Rahmen eines Festaktes im Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie (MPI) in Dortmund zu verleihen. Von den 76 besten Bio-Abiturientinnen und Abiturienten im Land konnten 52 am 21.05.2022 zur Preisverleihung nach Dortmund kommen; darunter auch Elena und Nasser, die neben der Urkunde auch eine einjährige Mitgliedschaft im Verband der Biologen sowie ein Buchgeschenk erhielten. Da die beiden ein Studium in den Bereichen Medizin und Biologie anstreben, stellt dieser Preis nicht nur einen verdienten Abschluss ihrer fachlichen Leistungen dar, sondern auch einen hervorragenden Startschuss für ihre geplanten Ausbildungen.

In ihrer Begrüßung betonte Professor Gabriele Pfitzer, die Vorsitzende des Landesverbandes-NRW im Verband der Biologen, die herausragende Bedeutung der Biologie als Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts sowie der Grundlagenforschung für die Bewältigung aktueller, globaler Herausforderungen. Die Vorsitzende nannte in diesem Zusammenhang speziell die Covid19-Pandemie und die Folgen des Klimawandels für die Biosphäre. Ergebnisse der Grundlagenforschung sind der Motor für innovative Anwendungen und grundlegende Lösungen.

Nach der Ausgabe der Urkunden und der Preistasche mit dem Buchgeschenk hielt Dr. Christian Schröter, der Forschungsgruppenleiter in der Abteilung Systemische Zellbiologie des MPI, den Festvortrag mit dem Thema „Embryonale Stammzelle – Alleskönner in der Kulturschale“.

Wir wünschen den beiden Preisträgern für ihre Zukunft alles Gute.

Verändert und leicht gekürzt übernommen von: Prof. Gabriele Pfitzer

Zur Präsentation des Vortrags von Prof. Gabriele Pfitzer

 

Dr. Michael Tech
Schöne Ferien!

Schöne Ferien!

Wir wünschen schöne und erholsame Sommerferien und freuen uns auf den gemeinsamen Start in das neue Schuljahr.

Am Mittwoch, 10. August geht es weiter. Die Uhrzeit können Sie dem Zeugnis entnehmen. Die Einschulung der Fünftklässler findet am Donnerstag, 11. August statt. Weitere Infos folgen Anfang August.

Das Goethe-Gymnasium