Songs, die du kennen solltest, wenn du Abitur machst

Hier entsteht eine Liste von Songs aus den letzten ca 100 Jahren, die wir Schülerinnen und Schüler für relevant halten, also von denen wir meinen, dass ihr sie kennen solltet.

Dazu haben sich die Musikkurse der EF zunächst  mit der Frage beschäftigt, was gute Musik sei. Da das so gut wie gar nicht abschließend beantwortet werden kann, versuchten wir andere Kriterien zu finden, warum ein Song wichtig ist und ein anderer nicht. Dabei wurden Kriterien wie historische Relevanz, eine zeitlose “Message”, Erfolgszahlen, aber auch musikalische Kriterien, wie die Stimme des Künstlers und Ohrwurmqualität eines Songs herausgearbeitet. Am Schluss stand eine Abstimmung: Beide Kurse durften kriteriengeleitet urteilen, welchen Song sie für wichtig halten. Dabei sollten wir uns möglichst nicht von unserem persönlichen Geschmack leiten lassen. Am Schluss stand eine Liste von 5 Songs, die es in den folgenden Jahren zu aktualisieren und zu vervollständigen gilt. Wir haben uns nicht von der berühmten Liste des Magazins Rolling Stone leiten lassen, gerne könnt ihr aber dort nachlesen, auf welchen Plätzen “unsere” Songs stehen.

Und hier ist unsere Liste. Klickt auf die Bilder, um den Song zu hören. Daneben findet ihr einen Steckbrief und ganz rechts eine kurze Begründung, was den Song jeweils zu etwas Besonderem macht.

1. Bohemian Rhapsody

  • Komponist: Freddie Mercury
  • Interpret: Queen
  • Genre: Classic Rock
  • Veröffentlicht: 31. Oktober 1957
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Tod☆Enttäuschung☆ Religion ☆ Physik

Was den Song besonders macht:
„Bohemian Rhapsody“ ist nicht nur ein Lied, sondern ein komplettes Erlebnis. Eine Eigenschaft, die den Song so einzigartig macht, ist die Komplexität des Songs und die verschiedenen Genres, die hierbei zusammentreffen. Angefangen mit einer Ballade geht der Song in die Opernmusik hinüber und endet schließlich im Hard Rock. Doch nicht nur die Genres wurden unabhängig miteinander verbunden, inhaltlich wird ebenso willkürlich auf neue Themen eingegangen. Zum einen werden Armut, Trauer und Enttäuschung thematisiert und zum anderen bekommt man an machen Stellen plötzlich Wörter, wie „Bismillah“ oder „Galileo“ zu hören. Die wahre inhaltliche Bedeutung ist bis heute unklar, da jeder den Song aufgrund der vielfältigen Thematik für sich selber interpretieren soll.

2. Imagine

  • Komponist: John Lennon
  • Interpret: John Lennon
  • Genre: Soft pop, Rock
  • Veröffentlicht: 11. Oktober 1971
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Frieden ☆Freiheit ☆ Brüderlichkeit

Was den Song besonders macht:
Dieses Lied zeichnet besonders stark durch seinen vor Hoffnung und Positivität strotzenden Text aus. Lennon fantasiert über eine Welt in der es keinen Hass, Krieg, Terror oder Neid gibt weil wir alle eins sind, ohne Unterschiede wie Religionen oder unser Herkunftsland. Dieses Lied verbindet Gleichgesinnte und gibt ihnen das Vertrauen und die Hoffnung über eine solche Welt  nachzudenken, selbst wenn die Welt in der wir zurzeit tatsächlich leben sich stark von dieser Vorstellung unterscheidet. “Imagine”
schenkt einem das nötige Vertrauen um an eine Veränderung und eine Verbesserung der Welt zu glauben und an diesem Glauben festzuhalten.

3. We Are the World

  • Komponist:Michael Jackson und
    Lionel Richie
  • Interpret:USA for Africa
  • Genre: Pop
  • Veröffentlicht: 7. März 1985
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Hunger in Äthiopien☆ Gleichberechtigung

Was den Song besonders macht:
Neben dem wirtschaftlichen Erfolg, von 20 Millionen Verkäufen, ist die Botschaft des Songs sehr besonders. Gleichberechtigung und Hungersnot in Äthiopien sind heutzutage immer noch ein aktuelles Thema. Das besondere war, dass 40 der erfolgreichsten Sänger zu der Zeit am Song mitwirkten und sich gemeinsam für Gleichberechtigung und die Menschen in Äthiopien einsetzten. Solch etwas auf die Beine zu stellen, ist einzigartig und daher sehr besonders. Weiterhin floss ein Großteil der Einnahmen an Opfer der Hungersnot in Äthiopien. Letztendlich kann man sagen, dass We are the World ein sehr bedeutsamer Song ist, den jeder kennen und verstanden haben sollte. So etwas wird es wahrscheinlich kein zweites Mal geben. (von Kerim)

4. I Want to Break Free

  • Komponist: John Deacon
  • Interpret: Queen
  • Genre: Rock
  • Veröffentlicht: :April 1984
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Homosexualität☆ individuelle Freiheit

Was den Song besonders macht:
Das Lied ist einzigartig, weil es von mehreren Sendern wie MTV verbannt wurde auf Grund des schwulen Touchs. Damals war es ein Hit aber gleichzeitig auch skandalös. Damals war Homosexualität noch nicht sehr akzeptiert und Queen wollte den Standpunkt rüber bringen dass es okay ist, das zu sein was man fühlt, jedoch auch dass er (Freddy Mercury) aus dieser Form des “Gefängnisses“ ausbrechen möchte.

5. Heal the World

  • Komponist: Michael Jackson
  • Interpret: Michael Jackson
  • Genre: Pop
  • Veröffentlicht: 1991
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Frieden ☆Heilen der Welt ☆ Liebe

Was den Song besonders macht:
Heal the world ist eine Antikriegsballade, ein Appell, die Welt zu heilen und sie zu einem besseren Platz für die gesamte Menschheit zu machen. Michael Jackson macht auf die Missstände der Erde aufmerksam, er thematisiert humanitäre und politische Krisen. Er ruft zu Anteilnahme und Hilfsbereitschaft auf. Kaum ein anderer Sänger war zu dieser Zeit so maßgeblich daran beteiligt, das Bild der Menschen gegenüber Minderheiten drastisch zu verändern.
Im Februar 1993 trat Michael Jackson mit dem Song beim 27. Super Bowl auf. Jackson inszenierte den Song so, dass der Inhalt visuell verstärkt wurde. Er stand zusammen mit unzähligen Kindern und einer riesigen Weltkugel auf der Bühne. Heal the world erreichte weltweit in zehn Ländern die Top-fünf Charts.

6. We Are the Champions

  • Komponist: Freddie Mercury
  • Interpret: Queen
  • Genre: Rock
  • Veröffentlicht: 7.Oktober 1977
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Weiterkämpfen ☆ nicht aufgeben

Was den Song besonders macht:
Dieses Lied zeichnet sich durch die motivierende Botschaft, weiter zu machen, aus. “We Are the Champions” ist sowohl ein einheitsstiftendes, als auch ein positives Lied, welches durch den Text sehr “aufbauend” wirkt und zum Nachdenken anregt. Des weiteren macht die stimmige Melodie glücklich. “Queen” setzt bei diesem Lied erfolgreich darauf, das Publikum zum Mitsingen zu bewegen. Außerdem ist die Band, die “We Are the Champions” gesungen hat, heutzutage immer noch sehr bekannt. Es wurde im September 2011 von einem Team von Wissenschaftlern aus London zum “eingängigen Popsong aller Zeiten”, da das Lied eines der motivierendsten, aufgrund des Refrains, sowie eines der bekanntesten Lieder ist. 2011 untersagte Brian May, das Lied im Wahlkampf Donald Trumps zu verwenden, da Queen sich immer dagegen gewehrt hat, ihr Musik als Wahlkampf-Instrument einzusetzen.

7. Respect

  • Komponist: Otis Redding
  • Interpretin: Aretha Franklin
  • Genre: klassischer Soul R&B/ Soul
  • Veröffentlicht: 14. Februar 1967
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Respekt ☆Feminismus

Was den Song besonders macht:
Während Otis Reddings Originalversion von einem arbeitenden/Geld verdienenden Mann handelt, der sich Respekt von seiner Frau wünscht, dreht Aretha Franklin, auch „Queen of Soul“ genannt, in ihrer Version einfach den Spieß um. Sie singt über eine Frau, die das Gesetz bricht und das Geld nach Hause bringt. Von ihrem Mann wünscht sie sich dafür lediglich „a little bit of respect “. Mit ihrem starken, selbstbewussten Auftreten, setzt sie zu dieser Zeit ein klares Zeichen, das auch heute nicht an Relevanz verloren hat. Ihr Song wurde zur Hymne aller Frauen, Afro Amerikaner und Homosexueller in Amerika.

8. Another Brick in the Wall

  • Komponist: Roger Waters
  • Interpret:Pink Floyd
  • Genre: Progressive Rock
  • Veröffentlicht: 30. November 1979
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Kontrolle☆ fehlende Individualität

Was den Song besonders macht:
Der Song ist sowohl an den damaligen als auch an den heutigen Zuständen in Schulen gerichtet. Denn dieser behandelt die Situation der durch die Lehrer benachteiligten Schüler. Dadurch, dass der Song publik gemacht wurde, erzielte er mit der Zeit mehr an Aufmerksamkeit. Dieser Song kann mit einer Art Demonstration gleichgesetzt werden, denn dieser lehnt sich gegen Lehrer auf. (von Soufiane)

9. Billie Jean 

  • Komponist: Michael Jackson
  • Interpret: Michael Jackson
  • Genre: Pop
  • Veröffentlicht: 2. Januar 1983
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Stalking ☆Wahnvorstellungen

Was den Song besonders macht:
Der Song Billie Jean ist nicht wie andere Songs wegen seiner besonderen Message bekannt geworden, sondern der Gesang von Michael Jackson, die Melodik des Songs und die Rhythmik machten das Lied so populär. Billie Jean ist einer der erfolgreichsten Lieder der Musikgeschichte, mit unzählig vielen Auszeichnungen. Außerdem setze es den Kurs für “Black Dance Music”. Neben dem Song selber spielt das Musikvideo eine große Rolle. Es war ein der ersten Videos, die von einem afroamerikanischen Künstler von MTV auf TV ausgestrahlt wurde. Abgesehen davon hat MJ mit Billie Jean eine neue Ära erschaffen, in der gute Songs mit einem qualitativ hochwertigen Video begleitet werden müssen, damit sie ein Hit werden.

10. What a wonderful world 

  • Komponist: George Weiss / Bob Thiele
  • Interpret: Louis Armstrong
  • Genre: Jazz
  • Veröffentlicht: 1.1.1968
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Freude am Leben ☆Schönheit der Welt

Was den Song besonders macht:
Das Lied ist nicht nur wunderschön anzuhören, sondern vermittelt auch eine Botschaft im Hinblick auf den geschichtlichen Hintergrund. Das Lied wurde in der Zeit der Bürgerrechtsbewegungen und den Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg und das atomare Aufrüsten, veröffentlicht. Zudem kommt noch, dass Louis Armstrong neue Maßstäbe für Jazztrompeter gesetzt hat und „What a Wonderful World“ ist eines seiner berühmtesten Lieder.

11. Thriller 

  • Komponist: Rod Temperton
  • Interpret: Michael Jackson
  • Genre: Pop, Disco, Funk
  • Veröffentlicht: 23.Januar 1984
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Horrorfilm ☆ Traum und Wirklichkeit

Was den Song besonders macht:
Michael Jackson litt damals massiv unter Rassismus aufgrund seiner Hautfarbe. Mit dem Lied Thriller schaffte er es die Grenzen von Schwarz und Weiß zu verwischen, indem er alle Bevölkerungsschichten ansprach.
Außerdem setzte Michael Jackson mit seinem Video-Clips neue Maßstäbe, die bis heute gelten. Mit dem „Moonwalk“ reiste er die ganze Welt mit und machte diese Bewegung so populär.

12. Lose yourself

13. Earth Song

  • Komponist: Michael Jackson
  • Interpret: Michael Jackson
  • Genre: Pop, Gospel, Oper
  • Veröffentlicht: 20. Juni 1995
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Natur☆ Endlichkeit ☆ Zerstörung

Was den Song besonders macht:
„Earth Song“ ist sowie in seinem Aufbau und den zusammengesetzten Elementen als auch in seiner Botschaft einzigartig. Das Lied ist im Aufbau außergewöhnlich, dabei spielt besonders der „Breakdown-Part“ eine große Rolle. In diesem werden alle Sorgen und Schmerzen der Erde durch das Ausrufen von Fragen zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. „Earth Song“ verbindet unterschiedliche Genres und enthält eine sehr aktuelle, wichtige Botschaft, die im Songtext mit der Frage „What have we done to he world?“ ziemlich treffend zusammengefasst wird. Mit dieser wollte Michael Jackson die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf den schlechten Zustand der Welt lenken und sie dazu bringen, Gutes für die Erde, das „Erbe“ oder „Geschenk“ Gottes, zu tun.

14.You don´t own me

  • Komponist: John Madara / David White
  • Interpret:Lesley Gore
  • Genre: Pop
  • Veröffentlicht: 21. Dezember 1963
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Emanzipation☆ Gleichberechtigung☆ Unterdrückung

Was den Song besonders macht:
Mit nur 17 Jahren sorgte die Interpretin Lesley Gore mit ihrem Song „You don’t own me” für sehr viel Aufruhr und es gelang ihr die Anfänge der zweiten weiblichen Freiheitsbewegung mit jener Single zu beeinflussen. Ihr Mut zahlte sich aus: sie landete mit den derzeitig kontroversen Themen der Gleichberechtigung benachteiligter Minderheiten, der Unterdrückung und der weiblichen Emanzipation auf Platz zwei der Billboard Hot 100 in den USA und sie schaffte es, dass der Song mehr als 11 mal gecovert wurde und dadurch noch heute sehr bekannt ist. Jedoch war aber nicht nur die allgegenwärtig gültige Message sehr unüblich sondern auch die musikalische Gestaltung des Popsongs. Sowohl die simple Textgestaltung als auch die schematisch gleichbleibende Melodie sorgen für eine schnelle Einprägung des Liedes beim Hörer, was die Qualität des Songs unterstreicht.

15. La vie en rose

  • Komponist: Louis Guglielmi/Edith Piaf
  • Interpret: Edith Piaf
  • Genre: Chanson
  • Veröffentlicht: 1947
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Verliebtsein☆ das Leben durch die rosarote Brille

Was den Song besonders macht:
Dieses Lied (Chanson) war in der damaligen Zeit von großer Bedeutung. Es motivierte die Menschen und gab ihnen Hoffnung nach dem 2. Weltkrieg. Es geht im Lied darum die Welt positiv zu betrachten, auf das schöne zu blicken und sich geborgen in der Welt und in der Liebe zu fühlen. Das Thema des Liedes ist bis heute den Menschen wichtig geblieben und es wird noch sehr oft gehört, deshalb wird es von viele Künstler noch Interpretiert. Edith Piaf verbreitete mit dem Lied den Stiel des Chansons und wurde dadurch weltweit bekannt. Ihre Stimme ist einzigartig und lässt das Stück voller Emotion erklingen.

16. Back To Black

  • Komponist: Mark Ronson/ Amy Winehouse
  • Interpretin: Amy Winehouse
  • Genre: Soul, R&B, Pop
  • Veröffentlicht: 30. April 2007
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Drogensucht☆ Trennung

Was den Song besonders macht:
Für Amy bedeutete dieser Song ihren internationalen Durchbruch. Für uns bedeutete er einen Einblick in die intimsten Gefühle der Sängerin und ihren tieferen Fall in ihre Drogensucht. Amy brachte „Back to Black“ am 30. April 2007 in ihrem zweiten Studioalbum heraus. Mit dem Lied verarbeitet sie ihre Trennung von ihrem Freund und ihren Rückfall in eine Depression begleitet von einer Drogensucht. Amy Winehouse war eine einzigartige Sängerin mit einer vielversprechenden Karriere, welche viel zu früh von uns gegangen ist, jedoch nicht ohne ihre Musik als Erbe zu hinterlassen.

17. Changes

  • Komponist: Tupac Shakur, 
  • Interpretin:Tupac Shakur
  • Genre: Hip-Hop, Rap
  • Veröffentlicht: 13. Oktober 1998
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Rassismus☆ Polizeigewalt ☆ Veränderungen

Was den Song besonders macht:
Sein Lied hat eine besondere und sehr wichtige politische Botschaft, die bis heute noch aktuell ist. Er ruft in seinem Lied nicht nach Gewalt auf. Er ruft auf, dass sich die Unterdrückten erheben und nicht länger die Unfairness dulden. Er sagt das wir eine bessere Zukunft brauchen in der Gleichberechtigung herrschen muss, in der Menschen, egal welche Ethnie, friedvoll zusammenleben müssen und langsam anfangen Nächstenliebe zu zeigen. Mensch ist Mensch, und dies macht er mit einem besonderen Flow und Reim deutlich. Bis heute gilt Tupac als Legende, sodass er bis heute den Genre Rap und den Genre Hip Hop prägt. Er gilt als Vorbild und Inspiration heutiger Interpreten. Tupac Shakurs Musik hat einen starken Wiedererkennungswert.

18. See you again

  • Komponist: Wiz Khalifa & Charlie Puth
  • Interpretin: Wiz Khalifa & Charlie Puth
  • Genre: Hip-Hop, Rap
  • Veröffentlicht: 6.April 2015
  • Inhalt des Songtextes:
    ☆ Tod☆ Zusammenhalt☆ Freundschaft

Was den Song besonders macht:
Der erfolgreiche Song „See you again“ ist nicht nur der Soundtrack zu dem Film „Fast & Furious 7“, sondern auch gleichzeitig eine Hommage an den bei einem Autounfall verstorben Fast & Furious Schauspieler Paul Walker. Besonders für Wiz Khalifa ist der Song sehr wichtig und bedeutend, da er mit Paul Walker eine tiefe Freundschaft verbindet. In dem Song werden wichtige und große Themen wie vor allem Freundschaft, Familie und Liebe angesprochen. Der Song wird perfekt abgerundet mit dem Refrain gesungen von Charlie Puth. Das Musikvideo brach Weltrekorde, indem es zwischen dem 10.Juli 2017 und dem 4.August 2017 das meistgesehenste YouTube Video weltweit war. Auch heute gilt der Song mit über 5.1 Milliarden Aufrufen zu eines der meistgeklicktesten auf YouTube.